Systemtheorie und Regelungstechnik

SR1_WS1617_Klausur.pdf Der Pflicht-Bachelorkurs "Systemtheorie und Regelungstechnik"(5 ECTS) hat als Ziel das Verständnis dynamischer Systeme - mit einem Fokus auf linear-zeitinvarianten Systemen mit einem Eingang und einem Ausgang - und wie sie durch Regelsysteme beeinflusst werden können.

 


Aktuelles

Da der Kurs aus 3 SWS besteht, aber in einem Rythmus von vier Stunden Vorlesung pro Woche organisiert ist, werden manche Vorlesungen ausfallen, bzw. von MATLAB-Übungen ersetzt. Änderungen im Stundenplan werden immer rechtzeitig in der Vorlesung und hier auf dieser Webseite angekündigt.

- ÄNDERUNG: Die Matlab-Übung vom Freitag 22.06.18 wird verschoben zum Dienstag 26.06.18.


Vorlesungsplan

Die Vorlesung findet an der technischen Fakultät der Universität Freiburg statt, in Geb. 101, HS 00-026.

  • Dienstags, 08:25-10:00
  • Freitags, 08:25-10:00

Skript

Das Skript können Sie hier vorfinden:
lecture_notes_systemtheorie.pdf


Abschlussklausur

Die Endnote entspricht der Note der Abschlussklausur. Die Abschlussklausur ist "closed-book", es sind also keine Hilfsutensilien außer Stiften, leerem Papier und genau einem DIN A4 Blatt mit zwei handschriftlich beschriebenen Seiten als Formelsammlung erlaubt. Die Fragen sind zum Teil Multiple-Choice, wie bei den Mikroklausuren, zum Teil Fragen mit Textantworten, wie bei den Übungsblättern.

Die Abschlussklausur wir am 22.09.18 um 10:00 - 12:30 stattfinden.  Der Raum wird rechtzeitig mitgeteilt.


Zulassung zur Abschlussklausur

Die Zulassung zur Abschlussklausur wird erhalten, wenn die folgenden Kriterien erfüllt sind:

  • Bestehen der Übung: Jedes Übungsblatt wird durch die erworbenen Punkte in Prozent bewertet. In den 12 Übungsblätter muss ein Durchschnitt von mindestens 50% der Punkte erreicht werden. Aufgaben die mit einem * gekennzeichnet sind Bonusaufgaben. Die Bonuspunkte werden zu dem jeweiligen Blatt dazugerechnet. Beispiel:  Ein Student hat 4 mal 90% und 8 mal 35% der Punkte erworben, somit ist der Durchschnitt 53,3%. Die Übung ist dadurch bestanden.
     
  • Bestehen der Mikroklausuren: Auch die Mikroklausuren werden durch die erworbenen Punkte in Prozent bewertet. In den vier Mikroklausuren muss im Durchschnitt mindestens 50% der Punkte erreicht werden.

Übungen und Übungsgruppen

Hauptziel der Übungsgruppen ist die Korrektur und Diskussion der Übungsblätter, die jede Woche Dienstags online gestellt werden, und am darauffolgenden Dienstag um 08:25 Uhr, vor der Vorlesung abgegeben werden. Die Übungsblätter können in der Vorlesung oder am Lehrs tuhl für Systemtheorie im Gebäude 102 erster Stock im Anbau abgegeben werden. ACHTUNG: Ist ein Dienstag vorlesungsfrei, müssen die Blätter am Freitag danach vor der Übung abgegeben werden. Teams von bis zu zwei Personen aus der gleichen Übungsgruppe dürfen zusammen abgeben. Jede Person eines Teams sollte jede Aufgabe auf ihrem/seinem Blatt verstanden haben und nach der Rückgabe vorrechnen können. Es gibt drei Übungsgruppen, Räume und Tutoren, die wie folgt zugeordnet sind:

  • Gruppe 1: Room 101 SR 00 010, Patrick Caspari
  • Gruppe 2: Room 101 SR 01 013, Ann-Catherine Nölken
  • Gruppe 3: Room 101 SR 01 018, Alexander Petrov

Bitte schreiben Sie ihre Gruppennummer auf das Übungsblatt.

 

Sheet Deadline Files
Blatt 1 24.04.2018 08:25  
Blatt 2 04.05.2018 12:00  
Blatt 3 08.05.2018 08:25 blatt3_matlab.zip  
Blatt 4 15.05.2018 08:25  
Blatt 5 29.05.2018 08:25  
Blatt 6 05.06.2018 08:25  
Blatt 7 12.06.2018 08:25  
Blatt 8 19.06.2018 08:25  
Blatt 9 27.06.2018 09:00  
Blatt 10 03.07.2018 8:25 matlab_blatt_10.zip
Blatt 11 17.07.2018 8:25  
Blatt 12 20.07.2018 08:25  

 


Mikroklausuren

 

Microklausur Datum PDF der Klausur PDF mit Lösungen
1 11.05.18 mikroklausur1.pdf mikroklausur1_lsg.pdf
2 08.06.18 mikroklausur2.pdf mikroklausur2_lsg.pdf
3 29.06.18 mikroklausur3.pdf mikroklausur3_lsg.pdf
4 13.07.18 mikroklausur4.pdf mikroklausur4_lsg.pdf

 

Mikroklausuren aus den vergangenen Jahren finden Sie hier:

 

mikroklausur1_.pdf mikroklausur1_lsg.pdf
mikroklausur2_.pdf mikroklausur2_lsg.pdf
mikroklausur3_.pdf mikroklausur3_lsg.pdf
mikroklausur4_.pdf mikroklausur4_lsg.pdf

 

 


Matlab

Für die Übungen werden Sie MATLAB brauchen. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website:

https://www.rz.uni-freiburg.de/services/beschaffung/software/matlab-landeslizenz

Für die Übungen benötigen Sie nur die Control System Toolbox.

Sie finden einen "basic tutorial" für Matlab hier.

Zusätzlich finden an drei Terminen im Semester freiwillige Übungsstunden statt, in denen Sie unter Aufsicht Aufgaben mit Matlab lösen werden. Die Übungsblätter finden Sie hier:

Matlab-Einführung

Übung 1 (01.06.2018)

Übung 2 (26.06.2018) (matlab)


Vorlesungsaufnahmen

Die Vorlesung wurde im SS2013 aufgenommen:

 

No Datum Teil 1 Teil 2
1 07/06/2013 Vorlesung1_1 Vorlesung1_2
2 14/06/2013 Vorlesung2_1 Vorlesung2_2
3 21/06/2013 Vorlesung3_1 Vorlesung3_2
4 06/28/2013 Vorlesung4_1 Vorlesung4_2
5 05/07/2013 Vorlesung5_1 Vorlesung5_2
6 29/07/2013 Vorlesung6_1 Vorlesung6_2
7 30.07.2013 Vorlesung7_1 Vorlesung7_2
8 31/07/2013 Vorlesung8_1 Vorlesung8_2
9 01/08/2013 Vorlesung9_1 Vorlesung9_2
10 02/08/2013 Vorlesung10  

 


Klausurvorbereitung

Zur Vorbereitung der Klausur finden Sie hier alte Klausuren aus den vergangenen Jahren:

Keynote IEMS Powerpoint IEMS